Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
4. Februar 2014 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Michael Lederer
»Cadaqués«
Michael Lederer liest aus »Cadaqués«.

Der Autor im Gespräch mit Herbert Grieshop. Lesung des deutschen Textes: Thomas Irmer. Grußwort: Teta M. Moehs

»No Lost Generation here, darling. This is Cadaqués. Wir erfinden uns selbst!« Cadaqués, das Fischerdörfchen an der Costa Brava, war Anziehungs- und Inspirationspunkt zahlreicher Künstler. Federico García Lorca, Pablo Picasso, Marcel Duchamp, Man Ray und vor allem Salvador Dalí verbrachten ihre Sommer in dem Ort nahe der spanisch-französischen Grenze. Hier verlebt der Amerikaner Cal - intelligent, reich und unabhängig - ein paar Wochen im Kreise einer neuen Generation von trinkfesten Malern und Autoren, die in die dekadenten Fußstapfen ihrer großen Vorbilder treten wollen. Und hier begegnet Cal der schönen, Literatur interessierten, aber kühlen Laya aus England. Da die Frau für ihn unerreichbar bleibt, strandet der junge Mann schließlich in Berlin, wo er sich in der Paris Bar wiederfindet...

Michael Lederer wurde 1956 in Princeton (New Jersey) geboren. Er gilt als »ein wahrer Archäologe unter den großen amerikanischen Schriftstellern« (Die Welt). Lederer machte sich als Lyriker, Erzähler, Schauspieler einen Namen, begründete das Dubrovnik Shakespeare Festival in Kroatien, dessen künstlerischer Leiter er ist, und lebt heute in Berlin. Sein erstes Buch »Das große Spiel«, eine Sammlung von achtzehn Kurzgeschichten, veröffentlichte er 2012. Dem folgte »Nichts ist mehr für die Ewigkeit« (2013). Der Künstlerroman »Cadaqués« erscheint 2014 zeitgleich in Deutschland und den Vereinigten Staaten.

Veranstaltung der U.S. Embassy Berlin, des Generalkonsulats der Vereinigten Staaten von Amerika in Leipzig, PalmArtPress und des Literaturhauses Leipzig


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86