Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
29. Oktober 2013 / 19.30 Uhr / Großer Saal
Daniel Kehlmann
»F«
Daniel Kehlmann liest aus »F«.

Der Autor in Lesung und Gespräch mit Richard Kämmerlings

»F ist noch mehr als die anderen Kehlmann-Bücher ein Werk von höchster artistischer Fertigkeit« hieß es in der F. A. Z. Acht Jahre nach »Die Vermessung der Welt« legt der Thomas-Mann-Preisträger sein neuestes Werk vor. Es erzählt von drei Brüdern, die - jeder auf eigene Weise - Betrüger, Heuchler, Fälscher sind. Sie haben sich eingerichtet in ihrem Leben, doch plötzlich klafft ein Abgrund auf. Ein Augenblick der Unaufmerksamkeit, ein falscher Schritt - und was gespenstischer Albtraum schien, wird wahr. Ein furioses Kunstwerk über Lüge und Wahrheit und die Kraft der Fiktion.

Daniel Kehlmann, 1975 in München geboren, hatte Poetikdozenturen in Mainz, Wiesbaden und Göttingen inne und wurde für seine Werke mit zahlreichen Preisen geehrt.

Eintritt: 5,-/3,-EUR. Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig. Reservierungen unter 0341/9954134


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86