Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
14. Juni 2012 / 19 Uhr / Saal 1
ÜBERSETZER STELLEN VOR
João Barrento
»Die unerwartete Begegnung von Pessoa und Bach«

Joao Barrento, Literaturwissenschaftler und Übersetzer, spricht über »Lissabonleipzig« von Maria Gabriela Llansol.

Moderation: Markus Sahr. Lesung in Portugiesisch und Deutsch.

Daniel Wachsmuth (Cello) spielt Bach.

Mit zwei Kurzfilmen über das Universum von Maria Gabriela Llansol.

Joao Barrento führt in das Werk der höchst unkonventionellen Autorin Maria Gabriela Llansol (1931 - 2008) ein, die, mit zahlreichen Preisen geehrt, ein umfangreiches, teils von mittelalterlicher Mystik inspiriertes "uvre schuf. In dem vorzustellenden Text erfindet sie einen Raum: Lissabonleipzig, in demPortugal und Mitteleuropa sich überlagern. Hier ist Pessoa zu Gast bei Bach…

Veranstaltung des Vereins Die Fähre e.V., mit freundlicher Unterstützung von Direcçao-Geral do Livro


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2022 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86