Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek / Ursula Duenser
27. Januar 2023 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Ein Abend für Birgit Peter
Mit Robert Schneider
Am 27. Januar jährt sich zum dritten Mal der Todestag der langjährigen Leiterin des Literaturhauses Birgit Peter. Schon mehrfach haben wir Anlauf genommen zu einer Gedenkveranstaltung, allerdings zwangen uns die Corona-Verordnungen in den vergangenen Jahren immer wieder, die schon angekündigten Veranstaltungen abzusagen oder in den Planungsphasen weiter zu verschieben. Nun möchten wir endlich mit einem Schriftsteller an Birgit Peter erinnern, der in sehr besonderer Weise mit ihrer Arbeit verbunden war: Robert Schneider. Im Sommer 1993 - Birgit Peter leitete damals den Verlag Reclam Leipzig - erschien nach 24 Absagen renommierter Verlage das Debüt Robert Schneiders »Schlafes Bruder«. Es erlangte sofort enorme Aufmerksamkeit, wurde bald in mehr als 30 Sprachen übersetzt und fürs Kino verfilmt. Dass die Buchpremiere eines Debütanten seinerzeit im Alten Rathaussaal in Leipzig stattfinden konnte, war absolut außergewöhnlich und nur der engagierten Arbeit von Birgit Peter zu verdanken. Von Leipzig aus nahm der Welterfolg dieses Buches seinen Weg.

Robert Schneider, zuletzt erschien 2022 sein »Buch ohne Bedeutung«, erinnert mit einem eigens für diesen Abend geschriebenen Text an Birgit Peter, ohne die auch sein Weg ganz anders verlaufen wäre.

Eintritt frei. Anmeldung erbeten unter tickets@literaturhaus-leipzig.de bzw. 0341 30 85 10 86

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig e.V.


Diese Veranstaltung teilen


© 2022 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86