Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: privat
12. Januar 2023 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Lentz & Winters: »Gedichte unter erschwerten Bedingungen«
»Schwer ist das Leben, leicht das Gedicht«, hat mal irgendwer gesagt - und sich schwer geirrt. Denn wenn der Text gesprochen werden will, so fordert er den Sprechenden aufs Äußerste.

Lentz und Winters kriechen im Staube, um gemäß der Verordnung durch R.M. Rilke ihr Leben zu ändern, nehmen den Mund voll Brot und der Menschen Wort oder lesen gleich zwei Gedichte gleichzeitig, denn das Leben ist kurz.

Wie oft muss man das Stehen einer Rose in der Vase erwähnen, bis sie verwelkt ist? Was sucht Stramm in der Tagesschau und was meint Karl Lauterbach dazu?

Lentz und Winters tanzen, singen, blasen und lamentieren sich eine Antwort auf all diese Fragen zusammen. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann lesen sie noch heute.

Michael Lentz, 1964 in Birkesdorf/Düren geboren, lebt in Berlin. Er ist Autor, Musiker, Herausgeber und seit 2006 Professor für literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Zuletzt erschienen:»Schattenfroh. Ein Requiem« (Roman), »Offene Unruh« (100 Liebesgedichte), »Atmen Ordnung Abgrund« (Frankfurter Poetikvorlesungen). Für sein Werk erhielt er u.a. den Ingeborg-Bachmann-Preis, den Preis der Literaturhäuser, de Walter-Hasenclever-Literaturpreis und die Ernst-Jandl-Dozentur für Poetik.

Uli Winters, Jahrgang 1965, verfiel nach dem Studium der freien Kunst (Hfbk Hamburg) zunächst der Maschinen- und Computerkunst, im folgenden Jahrzehnt aber zunehmend dem Wort. Im Verlauf der letzten 15 Jahre ist er als Autor und Produzent für Satire und Comedy täglich auf verschiedenen Radiowellen zu hören, unter anderem als »Lauti« in der WDR2-Serie »Die Ampel-WG«. Winters schreibt Texte für diverse Bühnenkünstler und ist selbst seit 2017 mit der Improvisationsperformance »Copacabana« auf Bühnentournee.

Eintritt: 7,- / 5,- EUR. Anmeldung unter tickets@literaturhaus-leipzig.de oder 0341 30 85 10 86

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig e.V.




Diese Veranstaltung teilen


© 2022 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86