Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Peter W. Czernich für Marquis Magazine
14. Oktober 2022 / 19.30 Uhr / Großer Saal
MEAOISWIAMIA
Lisa Eckhart »BOUM« – das Kabarett zum Buch
(Anmeldung erst ab 29.9. um 9 Uhr und nur tel. möglich)
Nach ihrem Bestseller »Omama« nimmt Lisa Eckhart ihre Leser mit nach Paris: Der Liebe wegen kommt Aloisia, eine junge Österreicherin, in die französische Hauptstadt, während die dortigen Zeitungen unermüdlich über einen Serienmörder berichten. Le Maestro Massacreur bringt scheinbar wahllos Straßenmusiker um. Ein melancholischer Kommissar und der angesehene Terrorexperte Monsieur Boum ermitteln. Doch mit Clopin, dem König der Bettler, in dessen zwielichtigem »Turm der Wunder« Aloisia rasch Anschluss findet, hat niemand gerechnet. - Lisa Eckharts neuer Roman ist Märchen, Horrorgeschichte, Erotikkrimi, Comic und Computerspiel in einem. Und er ist eine bitterböse Satire, vor der nichts und niemand sicher ist … (Zsolnay 2022)

Lisa Eckhart, geboren 1992 in Leoben, studierte in Paris und Berlin Germanistik und Slawistik. Sie tritt als Kabarettistin regelmäßig in Fernsehsendungen auf und steht mit Soloprogrammen auf der Bühne. Heute lebt sie in Leipzig. 2020 erschien ihr erster Roman »Omama«, ebenfalls im Zsolnay Verlag.

Eintritt: 10,- / 7,- EUR. Anmeldung/Ticketreservierung ausschließlich telefonisch ab Donnerstag, 29.9. um 9 Uhr unter 0341 30 85 10 86

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig e.V. in Kooperation mit »meaoiswiamia - Österreichische Literatur on Tour« im Rahmen des Gastland-Auftritts Österreichs auf der Leipziger Buchmesse 2023


Diese Veranstaltung teilen


© 2022 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86