Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
31. Januar 2007 / 20 Uhr / Saal 3
T Cooper
T Cooper stellt ihren Roman »Lipshitz« vor.
(Marebuchverlag 2006)

Lesung des deutschen Textes: Steffi Böttger. Moderation: Stefan Welz

1907: Als in Russland Pogrome ausbrechen, entkommt Familie Lipshitz nur mit knapper Not. Vater Hersch und Mutter Esther wandern mit ihren vier Kindern nach Amerika aus. Doch als sie endlich Ellis Island erreichen, ist Ruben, der jüngste Sohn, verschwunden. Esther hofft, den kleinen Blondschopf im Meer der dunkelhaarigen Einwanderer schnell zu finden. Doch Ruben taucht nicht wieder auf. 1927, über zwanzig Jahre später, liest Esther in der Zeitung von dem jungen Charles Lindbergh, der gerade mit der Spirit of St. Louis als erster Mensch nonstop den Atlantik überflogen hat. Auf der Titelseite prangt sein Foto: blond, blauäugig, 25 Jahre alt. Es trifft Esther wie ein Blitz. Für sie ist jeder Zweifel ausgeschlossen: Lindbergh ist ihr verlorener Sohn. 2002: T Cooper, letzter Sproß der Lipshitz, heizt in New York auf Bar-Mizwas den kreischenden Kids als Eminem-Double ein. Als Ts Eltern bei einem Autounfall umkommen, kauft sich T einen Modellbausatz der Spirit of St. Louis und beginnt, Stück für Stück Lindberghs Flugzeug zusammenzusetzen, fest entschlossen, in eine Familienchronik voller Fragezeichen endlich eine Antwort einzutragen.

T Cooper, geboren 1972 in Los Angeles, gründete die Boy-Band »The Backdoor Boys« und ging als T Rok auf Welttournee. Anschließend fing sie an Romane zu schreiben und gab »A Fictional History of the United States with Huge Chunks Missing« heraus. Die Übersetzung von »Lipshitz« aus dem Amerikanischen besorgte Brigitte Jakobeit.

Eintritt: 3,-/2,- EUR. Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig und des Marebuchverlags; mit freundlicher Unterstützung der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika und des Generalkonsulats der Vereinigten Staaten von Amerika in Leipzig


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86