Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
24. Februar 2011 / 20 Uhr / Literaturcafé
Judith Zander
»Dinge, die wir heute sagten«


Judith Zander liest aus »Dinge, die wir heute sagten« (dtv 2010) und »oder tau« (dtv 2011).

Judith Zanders Roman »Dinge, die wir heute sagten« gilt als eines der eigensinnigsten und erstaunlichsten Debüts des vergangenen Jahres. Fernab jeglicher Modernismen und Heimatromantik erzählt sie von einer Welt in Randlage im äußersten Nordosten Deutschlands, von einem verschwiegenen Dorf in Vorpommern, dessen Bewohner zwar übereinander, jedoch nicht miteinander sprechen können.Ebenso subtil wie präzise fängt sie anhand einer Familiengeschichte das Lebensgefühl der Dorfbewohner ein, die gleichzeitig im Gestern und Heute leben. Damit ist das Buch nicht nur die bewegende Geschichte einer Familie, sondern auch ein wortgewaltiges Plädoyer für die Macht der Erinnerung an das, was früher einmal war und bis in die Gegenwart reicht. Der Roman wurde für die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2010 und den Aspekte-Literaturpreis nominiert.

Auch für ihre Lyrik wurde die Autorin bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Lyrikpreis des »open mike« 2007 und dem Wolfgang-Weyrauch-Förderpreis des Literarischen März 2009. Mit »oder tau« erscheint nun der erste Gedichtband der Autorin, die mit ihrer so präzisen wie poetischen Sprache immer ganz nah an das Beobachtete tritt und es zu einem Sprachbild formt, das den Moment seines Erscheinens überdauert.

Judith Zander, 1980 in Anklam geboren, studierte zuerst Germanistik, Anglistik und Geschichte in Greifswald, dann am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Sie lebt als freie Autorin und Übersetzerin in Berlin.

Eintritt: 5,-/3,- EUR. Veranstaltung des Literaturvereins EDIT e.V. und des Kuratoriums Haus des Buches e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86