Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
18. November 2008 / 19 Uhr / Saal 1
Werner Heiduczek und Clemens Meyer
SCHRIFTSTELLER UND IHR ORT
Clemens Meyer liest aus Werner Heiduczeks Roman Tod am Meer (Mitteldeutscher Verlag 1977, Neuauflage bei Faber & Faber 1995).

Moderation: Lutz Hesse

Heiduczeks Geburtsjahr 1926 ist auch das des Protagonisten seines Romans, des Schriftstellers Jablonski. Dieser hat synchron mit dem DDR-Staat Karriere gemacht und erleidet in Burgas am Schwarzen Meer eine Gefblutung. Im Wettlauf mit dem Tod und einer aufleuchtenden Besessenheit nach Wahrhaftigkeit ortet er in einem Bericht sein Leben, das aus Irrtmern, Versumnissen und Anpassereien zusammengesetzt ist. Auch seine Literatur erscheint Jablonski als eine der Lgen. Der Protagonist stirbt am Meer. Dieser mutig erzhlte Roman stellte unter schwierigen politischen Bedingungen die verdrngten Brche einer Lebensgeschichte meisterlich dar.

Veranstaltung des Kulturwerks deutscher Schriftsteller in Sachsen e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86