Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Gerster
5. September 2019 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Liebe in Kultur und Mythos
Clemens Meyer liest aus »Im Stein«
Ein vielstimmiger Gesang der Nacht: Prostituierte, Engel und Geschäftsmänner kämpfen um Geld und Macht und ihre Träume. Eine junge Frau steht am Fenster, schaut in den Abendhimmel, im Januar laufen die Geschäfte nicht, die Gedanken tanzen in ihrem Kopf. »Der Pferdemann«, der alte Jockey, sucht seine Tochter. »Der Bielefelder« rollt mit neuen Geschäftskonzepten den Markt auf, investiert in Clubs und Eroscenter. »AK 47« liegt angeschossen auf dem Asphalt. Schonungslos und zärtlich schreibt Clemens Meyer in seinem großen Roman von den Menschen, den Nachtgestalten, von ihrem Aufstieg und Fall, vom Schmutz der Straße und dem Fluss des Geldes. Mit großer Kraft und Emotion erzählt er die Geschichte einer Stadt, die zum Epochen-Roman unserer Zeit wird. - Im Rahmen des Jahresthemas »Liebe in Kultur und Mythos« spricht der Autor über die Entstehung seines Romans und liest ausgewählte Passagen.

Clemens Meyer sorgte mit seinem Debütroman »Als wir träumten« (2006) in Deutschland und international für Furore. Es folgten »Die Nacht, die Lichter. Stories« (2008), die mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet wurden. Für seinen zweiten Roman »Im Stein« (S. Fischer, 2013) erhielt er den Bremer Literaturpreis. Jüngst erschienen die Frankfurter Poetikvorlesungen »Der Untergang der Äkschn GmbH« (2016) sowie der Erzählungsband »Die stillen Trabanten« (2017). Verfilmt wurden die Erzählung »Von Hunden und Pferden«, der Roman »Als wir träumten« sowie das Drehbuch »Herbert«. Auch diese Filme wurden mit renommierten Preisen ausgezeichnet.

Eintritt: 5,- / 4,- EUR

Veranstaltung des Arbeitskreises für Vergleichende Mythologie e. V. Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Leipzig


Diese Veranstaltung teilen


© 2019 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86