Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Barbara Dünkelmann
7. Februar 2019 / 11 Uhr / Saal 3
Christian Linker »Der Schuss«
Raushalten ist keine Alternative
Angebot für Schulklassen ab der 8. Klasse, nach Anmeldung unter 0341 99 54 134 oder kontakt@literaturhaus-leipzig.de

Der 17-jährige Robin wird in seinem Wohnblock Zeuge des Mords an einem Anhänger der rechtsgerichteten Deutschen Alternativen Partei. Deren Anführer Fred Kuschinski ist ein Kindheitsfreund von Robin. Die Rechten schieben den Mord dem sogenannten »Intensivtäter« Hakan Topal in die Schuhe und nutzen die Bluttat, um Fremdenhass und Ängste zu schüren. Auch Robins Schwester Mel schließt sich der Bewegung an und besucht die täglichen Mahnwachen. Robin hat sich bislang aus allen Konflikten im Block rausgehalten, jetzt aber weiß er: Wenn er die Wahrheit ans Tageslicht bringen will, ist Wegschauen keine Option.

Christian Linker, geboren 1975, studierte Theologie und machte Jugendpolitik, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Seine bei dtv junior erschienenen Romane wurden vielfach ausgezeichnet: »RaumZeit« wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert, »Dschihad Calling« stand auf der »Liste der Besten 7«.

Teilnahme kostenlos

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig


Diese Veranstaltung teilen


© 2018 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 99 54 134