Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Teddy Delcroix
25. September 2017 / 19.30 Uhr / Literaturcafé/Foyer
Ausstellungseröffnung
»My Paris«
Fotografien von Teddy Delcroix
Grußwort: Jean-Christophe Tailpied

In seiner Serie »My Paris« eröffnet der französische Fotograf Teddy Delcroix mit Momentaufnahmen aus den Pariser Straßen einen neuen, unverfälschten Blick auf das Alltagsleben in der französischen Hauptstadt. Auch wenn er dabei durchaus klassische Paris-Motive aufgreift - Roller, Tauben, Hausmannsche Fassaden - ist er fern vom Klischee. Mit großer ästhetischer Sensibilität fängt er humorvolle und überraschende Szenen ein, den Blick für Details geschärft, die sonst unbemerkt bleiben. Die Ausstellung ist eine Liebeserklärung an die Stadt an der Seine, die Delcroix selbst in Worten so formuliert:

»Paris, my lovely Paris. I both love and hate you… Stop your mise-en-Seine, just be yourself so I can see you. Paris, I love you.«

Teddy Delcroix, 1981 in Hauts de France (Nordfrankreich) geboren, wandte sich zunächst dem Hochleistungssport zu, ehe er sich entschied, statt Medaillen Kunstwerke um sich zu versammeln. Seither arbeitet er in den Bereichen künstlerische Kinematographie und Fotografie, u.a. als Künstlerischer Leiter bei Wanda Productions. Er lebt als freier Künstler in Lyon.

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig und des Institut français Leipzig im Rahmen des französischen Gastlandauftritts »Francfort en Français«


Diese Veranstaltung teilen


© 2017 / Literaturhaus Leipzig / Impressum
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 99 54 134