Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
7. Oktober 2014 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Jochen Schmidt und David Wagner
»Drüben und drüben«
Jochen Schmidt und David Wagner »Drüben und drüben«

Zwei Deutschlands und zwei Jungen, fast zeitgleich geboren, nur nicht im selben Staat. Der eine wächst im Westen auf, unweit der Bundeshauptstadt Bonn, der andere im Osten, in der Hauptstadt der DDR. Sie träumen von der Fußballnationalmannschaft, üben wieder nicht Klavier und hören in der Schule, »drüben« sei die Welt schlechter. Zwei der erstaunlichsten Schriftsteller ihrer Generation erzählen von der Kindheit: Jochen Schmidt, Jahrgang 1970, lebte mit seinen Eltern in einem Neubaugebiet in Ostberlin, David Wagner, Jahrgang 1971, in einem Einfamilienhaus am Rhein. In präzisen, aufeinander zu geschriebenen Erzählungen zeigen sie, was die eigene Kindheit links oder rechts der innerdeutschen Grenze ausgemacht hat.

Eintritt: 3,-/2,-EUR. Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig und des Verbands deutscher Schriftsteller VS in ver.di


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86