Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
14. Oktober 2013 / 10 Uhr / Saal 3
Martin Schäuble
»Zwischen den Grenzen«


Martin Schäuble liest aus »Zwischen den Grenzen«.

Der Autor und Sozialforscher Martin Schäuble, geboren 1978, beschäftigt sich mit Politik, Kultur und Religion. Er hat Israel und Palästina zu Fuß von den Golanhöhen bis ans Rote Meer durchquert. In seinem großen, lebendigen Reisebericht erzählt Schäuble, wie sich die Menschen dort ihr Leben unter ständiger Bedrohung eingerichtet haben. Er sprach mit orthodoxen Juden und verzweifelten Palästinensern, beobachtete die Protestbewegung in Tel Aviv und die Menschen im Gaza-Streifen.

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig. Die Reihe »Vor dem Gesetz« wird gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. (Ab 9. Klasse. Nur für Schulklassen nach Voranmeldung)


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49. 341. 9954 134 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2019 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86